xbritt

möbel

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

stereomöbel eStereo

E-Mail Drucken PDF

Die grundlegende Idee dieses Projekt handelt von der vielschichtigen Auflösung eines simplen Volumens.

 

1. Die Baustruktur besteht aus einem Holzstapel. Schichtung

2. Aus diesem Stapel werden Öffnungen herausgeschnitten. Subtraktion

3. Ein Teilvolumen schiebt sich aus dem Hauptvolumen hinaus. Verschiebung

4. Das gesamte Volumen, bzw. das Innere wird verhüllt und gleichzeitig mittels einer transluzenten Hülle teilweise sichtbar gemacht. Verhüllung

Die unterschiedlichen Abstände verschiedener Teile im Inneren zur transluzenten Hülle lassen ein Changieren von scharfer Kante bis zum Schatten zu. Konturen

5. Dieser Hülle wiederum werden kleine Volumen entnommen, die in der Summe Worte ergeben. Subtraktion

6. Die Tatsache, dass dieser Text keine eigene Materialialität besitzt, sondern aus Negativraum besteht, lässt ihn je nach Beleuchtungsrichtung beinahe verschwinden. Variation

7. Der Text kann als Licht“körper“ auf verschatteten Flächen, aber auch als Schatten auf schwach leuchtenden Stellen wirken. Licht + Schatten

7. Zwischen die Baustruktur werden in unregelmässiger Weise Leuchten plaziert, die die Nutzvolumen und die Baustruktur auf die Hülle projizieren. Projektion

8. Zwölf Leuchten und vier Schalter lassen verschiedene Kombinationen der Beleuchtung zu. Szenarien